Artikel

Digitaler Stammtisch der Frauen im Sport in NRW am 29.07.2021

| Allgemein (LSB)

„Sportler*innen in den Medien - Olympia Spezial“

Mit dem Entfachen des olympischen Feuers am 23.07.2021 in Tokio starten nicht nur die Wettkämpfe der knapp 16.000 olympischen und paralympischen Athlet*innen, sondern auch eine mediale Dauerberichtserstattung über die unzähligen, magischen Sportmomente.
Aus Rio de Janeiro 2016 berichteten ARD und ZDF insgesamt 312 Stunden und 56 Minuten von den Olympischen Spielen – so umfangreich wie nie zuvor. So umfangreich wie nie ist auch die allgemeine Berichtserstattung über Sportlerinnen während Olympia. In der tagesaktuellen Sportberichterstattung der Printmedien und des Fernsehens dominieren Berichte über Sportler mit 85% des Umfangs.
Zu diesem spannenden Thema möchten wir alle Frauen* und Interessierte am 29.07.2021 um 18:00 Uhr zum digitalen Stammtisch mit dem Thema „Sportler*innen in den Medien“ einladen.
Im Gespräch mit LSB-Vizepräsidentin und Moderatorin Mona Küppers und den Gästinnen

  • Prof. Dr. Ilse Hartmann-Tews, Deutsche Sporthochschule in Köln, und
  • Nina Probst, Gründerin der Sportfrauen-Plattform und freie Sportjournalistin,

wollen wir gemeinsam mit allen Teilnehmenden über Qualität und Umfang der Berichtserstattung, Geschlechterklischees und Zuschreibungen in den Medien und innovativen Lösungen wie z.B. Sportfrauen.net sprechen. Wir freuen uns auf spannende Einblicke aus dem Sport.


Teilnahmeinformationen zum digitalen Stammtisch

Der digitale Stammtisch „Sportler*innen in den Medien - Olympia Spezial“ richtet sich an alle Frauen* und Interessierte im organisierten Sport in NRW.
Schalten Sie sich einfach dazu:

Zur Veranstaltung via Zoom
Meeting-ID: 946 6926 2281
Kenncode: 300572

Bei Fragen stehen Ihnen »Stefanie Willems und »Laura Stahl per Mail zur Verfügung.


Mehr Informationen zum digitalen Stammtisch

Der „Digitale Stammtisch“ ist eine Veranstaltungsreihe, die vom Landessportbund NRW in Kooperation mit der Staatskanzlei NRW im landesweiten Programm „Mehr Chancen für Mädchen und Frauen im Sport“ durchgeführt wird. Die virtuelle Veranstaltung bietet den Frauen im Netzwerk Sport in NRW eine Möglichkeit des informellen Austausches zu aktuellen Themen rund um den Sport.


Technische Umsetzung
Das Online Event findet über Zoom statt. Eine Teilnahme über den Webbrowser ist möglich. Eine Registrierung ist nicht nötig. Das Referat Ehrenamt und Gleichstellung legt im Zoom-System keine Daten von Teilnehmenden an. Das Anmeldemanagement erfolgt ausschließlich über die LSB-eigene Infrastruktur. Im Sinne von Datensparsamkeit ist es möglich, den Zoom-Raum mit abgewandelter Namensgebung (z.B. nur Vorname oder Dienststelle) zu betreten.

 

Zurück