Fairplay

Handball lernen - Fairplay/Regeln

Kein Spiel ohne Regeln - so auch im Handball. Und die gehen schon bei der Mannschaftsstärke los. Von den 14 aufgestellten Spielern dürfen nur 7 auf dem Feld stehen: 6 Feldspieler und ein Torhüter. Die Feldspieler dürfen sich mit dem Ball in der Hand nur 3 Schritte bewegen, wird der Ball geprellt, kann man sich über das ganze Spielfeld vorarbeiten. Sobald mit dem Prellen aufgehört wird, muss abgespielt werden oder ein Torwurf erfolgen. Der 6-Meter-Kreis rund um das Tor darf dabei nicht betreten werden. Natürlich wird auch auf Fairness großen Wert gelegt. Einen anderen Spieler am Trikot zu ziehen oder festzuhalten wird beispielsweise mit Freiwürfen, einer gelben Karte oder einer Zeitstrafe geahndet.