Bodentechnik

Judo - Bodentechniken

Den Gegener am Boden halten

Beim Judo beginnt der Kampf im Stand und wird auf dem Boden weitergeführt. Der Judoka versucht mit Hilfe des Haltegriffs seinen Gegener auf dem Rücken zu fixieren und ihn 20 Sekunden so zu halten. Dabei sollte er die Möglichkiet haben, selbst in jeder Situation aufstehen zu können. Mit der Hebeltechnik zwingt man den Gegner zur Aufgabe indem man sein Ellenbogengelenk überstreckt.