Zum Hauptinhalt springen
Reference

Angebote

Jobs im organisierten Sport

Sportdirektor*in (m/w/d)

Ab dem 24.01.2024 in Mülheim an der Ruhr

Der Deutsche Badminton-Verband e.V. (DBV) ist mit rund 160.000 Mitgliedern in 16 Landesverbänden einer der größten europäischen Dachverbände und als olympischer Spitzensportverband und Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) der Vertreter aller Gesamtinteressen des deutschen Badmintonsports national und international. Der Sitz der Geschäftsstelle ist Mülheim an der Ruhr.

Für den Geschäftsbereich Leistungssport sucht der DBV zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sportdirektor*in (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Gesamtstrategie im Leistungssport und für eine positive Entwicklung im Nachwuchsleistungssport, Anschluss- und Elitebereich des Deutschen Badminton-Verbandes
  • Verantwortliche Erstellung der Leistungssportkonzeptionen
  • Verantwortlich für eine positive Struktur- und Kulturentwicklung im Nachwuchsbereich (Arbeitsschwerpunkt im Olympiazyklus 2025 bis mindestens Ende 2028)
  • Steuerung der regionalen Zielvereinbarungen mit den beteiligten Partnern
  • Erstellung, Kommunikation und Implementierung der Nominierungsrichtlinien für Großmaßnahmen sowie der Kaderrichtlinien
  • Leitung des Kadergremiums
  • Verantwortung für das Leistungssportpersonal (Direktionsrecht) inkl. Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung.
  • Finanzverantwortung im Leistungssport (perspektivisch als hauptberuflicher Vorstand BGB §26/30)
  • Akquise von finanziellen Zuwendungen/Fördermitteln/Eigenmitteln (BMI, DOSB, Spitzensportagentur, BVA, VT, Sponsoren etc.)
  • Interessenvertretung gegenüber dem DOSB, BMI und BVA sowie allen relevanten Partner für die Verwendung von Fördermitteln des Bundes
  • Vorgaben, Steuerung und Controlling der Wettkampforganisation
  • Steuerung und Auswertung der Rahmenrichtlinien Nachwuchsleistungssport
  • Referatsleitung Leistungssport O19 und U19
  • Zusammenarbeit mit sportinternen und -externen Institutionen, u. a. DOSB/GBL, TA, IAT, FA, NADA, FSL-Partnern, WVL-Partnern, Bundeswehr (BMVg), SDSH, den betreffenden Bundes-/Länderministerien und Bundes-/Landesbehörden sowie den Verbandsmitgliedern und Partnern
  • Hauptberufliche Interessensvertretung des Spitzenverbandes in den nationalen und internationalen Gremien
  • Dienstlich unterstehen Sie der Aufsicht des Präsidenten.

Das ist Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Sportwissenschaft, Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Sportmanagement o. ä.
  • Profunde Kenntnisse der Strukturen, Systeme und Netzwerke des Leistungssports sowie mehrjährige Führungserfahrung im Bereich Leistungssport einer olympischen Sportart bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Hervorragende analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Überdurchschnittliches Engagement, strukturierte Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Souveränes Auftreten gegenüber allen Stakeholdern im Leistungssport
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit der gängigen Bürosoftware (MS-Office)

Das bieten wir Ihnen

  • Ein verantwortungsvolles, abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem motivierten Arbeitsumfeld
  • Eine unbefristete Stelle mit Sitz in der Geschäftsstelle des Deutschen Badminton-Verbandes (Mülheim an der Ruhr)
  • Eine angemessene Vergütung auf Verhandlungsbasis im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Verbandes

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins in nur einer PDF-Datei (max. 5MB) per Mail an die DBV-Geschäftsführerin Daniela Blobel (daniela.blobel@badminton.de).

Für Rückfragen steht Ihnen Sportdirektor Martin Kranitz martin.kranitz@badminton.de zur Verfügung.

Kontaktdaten

Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ansprechpartner: Daniela Blobel

Südstr. 25
45470 Mülheim an der Ruhr

0208-308270
daniela.blobel@badminton.de

Folgen Sie uns!

Facebook 

YouTube

Instagram

X (Twitter)

 Sportinfo.NRW-App