Zum Hauptinhalt springen
Reference

Angebote

Jobs im organisierten Sport

Chef-Bundestrainer*in (m/w/d) - Dienstort Saarbrücken

Ab dem 24.01.2024 in Mülheim an der Ruhr

Der Deutsche Badminton-Verband e.V. (DBV) ist mit rund 160.000 Mitgliedern in 16 Landesverbänden einer der größten europäischen Dachverbände und als olympischer Spitzensportverband und Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) der Vertreter aller Gesamtinteressen des deutschen Badmintonsports national und international. Der Sitz der Geschäftsstelle ist Mülheim an der Ruhr.

Für den Geschäftsbereich Leistungssport sucht der DBV zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Chef-Bundestrainer*in (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben

  • Dienstlich unterstehen Sie der Aufsicht des Präsidenten und des Sportdirektors
  • Sie sind für die positive Leistungsentwicklung der Bundeskaderathlet*innen im Elite- und Anschlussbereich (OK/PK/NK1-O19) verantwortlich
  • Sie sind für die sportfachliche Umsetzung der Leistungssportstrategie und -konzepte sowie Leitlinien des (Nachwuchs-)Leistungssports verantwortlich. Darunter fallen insbesondere
    • Die Planung, Durchführung und Nachbereitung des täglichen Trainings mit dem Elite-Kader in Zusammenarbeit mit dem Trainer*innen-Team
    • Die Betreuung und das Coaching des Elite-Kaders bei internationalen Wettkämpfen (insbesondere bei Olympische Spielen, Welt-/Europameisterschaften und Länderspielen)
    • Das Erstellen von Rahmenwettkampf- und -trainingsplänen für den Elite- und Anschlussbereich
    • Das Erstellen von Disziplinkonzepten
    • Zusammenstellung der Trainingsgruppen für den Elite- und Anschlussbereich im Rahmen der strukturellen Vorgaben
    • Die Mitarbeit bei der Erstellung von Weltstandanalysen inkl. der Festlegung schlussfolgernder Leitlinien für Training und Transfer (RTK)
    • Das Festlegen wissenschaftlicher/sportmedizinischer Rahmenbedingungen und Bedarfe
    • Die Nominierung für Wettkämpfe, Lehrgängen und Veranstaltungen im Elite- und Anschlussbereich
    • Die sportfachliche Führung des DBV-Trainer*innenpersonals im Elite- und Anschlussbereich
    • Die sportfachliche Führung des Trainer*innen-/Experten*innen-/Betreuer*innenteams im Elite- und Anschlussbereich
    • Die Mitarbeit bei der Personalentwicklung des Leistungssportpersonals und bei der Trainer*innenaus-/-fortbildung

Das ist Ihr Profil

  • Akademischer Abschluss im Bereich Sportwissenschaft, Coaching, oder vergleichbare Qualifikation mit Bezug zur Aufgabenstellung
  • Höchste nationale/internationale Trainerlizenz Badminton
  • Mehrjährige internationale Berufserfahrung im Leistungssport Badminton in Führungspositionen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit der gängigen Bürosoftware (MS-Office)
  • Überdurchschnittliches Engagement, strukturierte Arbeitsweise, Durchsetzungskraft, Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft inkl. Wochenende und längeren Auslandsaufenthalten

Das bieten wir Ihnen

  • Ein attraktives Arbeitsumfeld und die Unterstützung durch ein hochqualifiziertes Trainer*innen-/Expert*innen-Team
  • Ein verantwortungsvolles, abwechslungsreiches Aufgabengebiet und viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine unbefristete Stelle mit Sitz am Bundesstützpunkt Saarbrücken
  • Eine angemessene Vergütung auf Verhandlungsbasis im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Verbandes sowie
  • Ein Prämiensystem

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins in nur einer PDF-Datei (max. 5MB) per Mail an die DBV-Geschäftsführerin Daniela Blobel (daniela.blobel@badminton.de).

Für Rückfragen steht Ihnen Sportdirektor Martin Kranitz (martin.kranitz@badminton.de) zur Verfügung.

Kontaktdaten

Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ansprechpartner: Daniela Blobel

Südstr. 25
45470 Mülheim an der Ruhr

0208-308270
daniela.blobel@badminton.de

Folgen Sie uns!

Facebook 

YouTube

Instagram

X (Twitter)

 Sportinfo.NRW-App