Zum Hauptinhalt springen
Reference

Angebote

Jobs im organisierten Sport

Bundesstützpunkttrainers Biathlon (m/w/d)

Ab dem 01.04.2024 in Meinerzhagen

Der Westdeutsche Skiverband e.V. (WSV) betreibt am Bundesstützpunkt Sauerland einen gemeinsamen Bundesstützpunkt mit dem Hessischen Skiverband e.V. (HSV)

Der wsv fördert seit vielen Jahren als Schwerpunktsportart den Biathlonsport auf Niveau des Leistungssports.

 

Beim westdeutschen Skiverband ist zum 01. April 2024 die Stelle des

Bundesstützpunkttrainers Biathlon (m/w/d)

in Vollzeit am Bundesstützpunkt Sauerland zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

• Verantwortung für die Disziplin Biathlon sowohl im Schüler- als auch im Jugendbereich

• Vertretung in sportfachlichen Verbandsgremien sowie den Gremien des Deutschen Skiverbandes;

• Erstellung von trainingsmethodischen Rahmenvorgaben und dessen Verantwortung in Bezug auf den Rahmentrainingsplan des Deutschen Skiverbandes;

• Organisation und Durchführung des täglichen Trainings der Landes- und Bundeskader im

Wettkampf- und Lehrgangssystem der Trainingsgruppen am Bundesstützpunkt Sauerland;

• Betreuung der Athlet*Innen bei regionalen und nationalen Wettkämpfen sowie

Trainingslehrgängen im In- und Ausland;

• Sportfachliche Führungsaufgaben gegenüber Stützpunkt-, Vereins- und Lehrertrainern innerhalb der Disziplin Biathlon;

• Aktive Mitarbeit bei Aufgaben im Rahmen der Funktionsfähigkeit der Trainingsstätten;

• Aktive Umsetzung unseres Kinderschutzkonzeptes

• Analyse, Dokumentation und Berichterstattung von Trainings-/Wettkampf- und Saisonergebnissen;

 

Ihr Profil:

• Gültige Trainerlizenz - mindestens Trainer-B Biathlon des Deutschen Skiverbandes, oder des Deutschen Schützenbundes, wobei hier innerhalb der ersten Beschäftigungszeit die Ausbildung zur Trainer-A Lizenz Biathlon erwartet wird; weitere Zielstellung im Beschäftigungsverlauf: Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Training und Leistung

• Schießstandleiterausbildung mit Jugend-Basis Lizenz (Deutscher Schützenbund oder DSV)

• Erfahrung im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport;

• Kompetenz im Umgang mit leistungssportorientierten Kindern und Jugendlichen;

• Wertschätzender Umgang

• Erfahrung bei der Nachwuchsgewinnung auf Vereins- und Verbandsebene;

• Erfahrung bei Materialabstimmungen/-optimierungen und Präparation;

• Hohe Motivation und Flexibilität sowie Einsatzbereitschaft;

• Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeiten (Abstimmung mit Vereinen und Eltern)

• Offenheit und Loyalität;

• Strukturiertes Arbeiten und Umsetzungskraft;

• Sicherer Umgang mit gängiger Anwendungssoftware (MS Office);

• Führerschein Klasse B

• Nachweise Anti Doping - Nada e- Learning Programm und Prävention sexualisierte Gewalt

 

Was bieten wir:

• Eine attraktive Perspektive zum Neuaufbau der Disziplin Biathlon im wsv und am Bundesstützpunkt Sauerland

• Einbringung Ihrer praktischen Erfahrungen und ein großes Maß an gestalterischen Freiräumen, wobei der Erfolg mit Ihrer direkten beruflichen Weiterentwicklung verbunden ist;

• weitgehend selbstständiges Arbeiten;

• flache Hierarchien;

• leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des Landestrainerprogrammes des Landes NRW Festanstellung;

 

Sie haben Interesse in einem etablierten Sportverband und Bundesstützpunkt zu arbeiten und aktiv mitzugestalten, sowie Kinder und Jugendliche in einem guten sportlichen Umfeld auf dem Weg zu Höchstleistungen zu betreuen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bis zum 15. März 2024 unter Angabe ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins. Wir bitten Sie ihre Bewerbungsunterlagen zu senden an: rolf.schoettler@wsv-ski.de

 

Vizepräsident Leistungssport

Rolf Schöttler

Butmicke 5

58540 Meinerzhagen

 

Kontaktdaten

westdeutscher skiverband e.v.
Ansprechpartner: Rolf Schöttler

Butmicke 5
58540 Meinerzhagen

02354-928220
rolf.schoettler@wsv-ski.de

www.wsv-ski.de

Folgen Sie uns!

Facebook 

YouTube

Instagram

X (Twitter)

 Sportinfo.NRW-App