Teamfit-Challenge in deinem Verein

Vorlesen

Die Winter-Challenge in deinem Verein – sichere dir deine kostenfreien Lizenzen

Winter und Weihnachten stehen schon vor der Türe. Die Tage werden kürzer und die Motivation, sich zum Sport aufzuraffen, nimmt bei dem/der einen oder anderen ab. Der perfekte Zeitpunkt, um eine Challenge in deinem Verein auszurufen. Nutze doch deine Nikolaus- oder Weihnachtsfeier für eine Siegerehrung nach einem intensiven Wettkampf untereinander. Alternativ könntest du an diesen besonderen Tagen eine Challenge für die guten Neujahrsvorsätze ausschreiben. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Charity-Aktion für den guten Zweck – vielleicht sogar in Verbindung mit Sponsoren.

Nutze dafür die Teamfit App:

Ansprechpartner*innen

Annika Rape
Tel. 0203 7381-864
»E-Mail schreiben

Wilhelmina Spöntjes
Tel. 0203 7381-976
»E-Mail schreiben

Über die Teamfit-App

  • Sammle Punkte für Ausdauer- und Krafttrainings sowie weiteren Sportarten über die Teamfit-App.
  • Die Punkte werden in Teams oder jeder für sich allein gesammelt.
  • Der Punktestand wird in einer Rangliste übersichtlich dargestellt.
  • Durch die Anbindung von Google fit, Apple Health, Fitbitund Garmin kannst du deine Workouts ohne Smartphone tracken und mit Teamfit synchronisieren
  • Organisiere selbstständig und individuell Wettbewerbe und Challenges. Ideen dafür findest du hier

  • Lauf-Challenge/Ruder-Challenge: möglichst viele KM sammeln, z.B. welches Team errudert als erstes gemeinsam die Länge des Rhein? (=1.230 km) oder „wir laufen zu Olympia!“ aus verschiedenen Startländern haben die Mannschaften das Ziel bis zum Olympiastart die Distanz bis Peking zu laufen. Dabei variiert das Startland je nach Altersbereich und Mannschaftsgröße
  • Buchstaben, Zahlen oder Figuren auf Google Maps erlaufen oder mit dem Fahrrad fahren
  • Die bildliche Übertragung der Ziele auf eine Entfernung, gibt auch den kleinsten Kindern des Vereins die Möglichkeit sich das Ziel vorzustellen.
  • Familien Bewegungs-Challenge: je Familie kann ein Team gegründet werden.
  • Fitness-Challenge für 7-14 jährige: in einem bestimmten Zeitraum werden möglichst viele Sportminuten gesammelt um ein Gesamtziel für den ganzen Verein zu erreichen. Damit wird der Ehrgeiz der Spieler*innen geweckt und das Mannschaftsgefühl gestärkt.
  • Vereinsinterne Team Challenge für den gesamten Verein: jede Woche gibt es eine neue Aufgabe, z.B.  Woche 1: Welches Team schafft die meisten km beim Wandern?  Woche 2: Welches Team macht die meisten Wiederholungen beim Krafttraining? Woche 3: Welches Team schafft die meisten km beim Fahrradfahren?  Woche 4: Welches Team macht die meisten Minuten Yoga? Woche 5: Welches Team schafft die meisten km beim Inliner fahren? So gibt es jede Woche einen Wochensieger und jedes Team hat die Chance zu gewinnen. Bei 5 Teams bekommt das Siegerteam 5 Punkte, das zweitbeste Team 4 Punkte, das Drittbeste 3 Punkte uns. Und am Ende gibt es einen Gesamtsieger, also das Team mit den meisten Punkten.
  • Allgemeine Fitness Einzelaufgaben unter speziellem Motto: z.B. wer erreicht zuerst den Gipfel des Mount Everest? (8.848 Mountain Climbers)
  • Erstellung Trainingsplan: dieser kann aus Krafttraining und Ausdauertraining bestehen. Eine gute Möglichkeit um den Trainingsfortschritt zu vergleichen und sich gegenseitig zu motivieren.
  • Tischtennis im Jugendbereich: Trainingsvideos werden an die Jugendlichen verschickt (Ausdauer, Schnelligkeit und auch Koordination). Trainer*innen erhalten so ein Feedback über den Trainingsstand der einzelnen Sportler*innen.
  • 'Schlag die Trainer': alle Jugendlichen des Vereins können Kleinteams bilden (mannschafts- und abteilungsunabhängig) und sammeln in einem vorgegebenen Zeitraum Punkte. Die Teams, die das Trainerteam schlagen, erhalten Preise. Die weiteren Teams erhalten kleine Trostpreise.
  • Kilometerfressen für den guten Zweck: innerhalb von 2 Wochen erwandern, erradeln etc. Schüler*innen in jeder Klasse möglichst viele Kilometer. Dabei sollen sie sich Sponsoren suchen, die die absolvierten Kilometer bezuschussen. Die Einnahmen kommen karitativen Projekten zu Gute.
  • Vorbereitungszeit: innerhalb der Vorbereitungszeit von 4-6 Wochen werden Ausdauer- und Kräftigungspunkte im äquivalent der Strecke von der Erde zum Mond (ca. 380.000 Punkte) gesammelt, um beim Trainingsstart Verletzungen zu verhindern und die Wiederherstellung eines allgemeinen Fitnesslevels zu erreichen.

Um einen Wettbewerb erstellen zu können, ist die Premium-Version der App notwendig. Sichere dir beim LSB NRW für ein Jahr kostenfreie Lizenzen für deine Trainer*innen,  Betreuer*innen oder Mitglieder! Folgende Schritte sind zu beachten: 

Was ist dafür zu tun?

  1. Lade dir die Teamfit-App herunter ( »App Store (Apple) oder bei »Google Play (Android)).
  2. Lass dir zwei Ideen für mögliche -Challenges einfallen.
  3. Überlege dir, wer aus dem Verein  einen Premium-Account benötigt. Trainer*innen, die die Mannschaften betreuen, sollten einen Account bekommen. Weitere Mitglieder können ebenfalls Lizenzen erhalten.
  4. Stelle deinen Antrag hier.
  5. Du erhältst kurzfristig eine Rückmeldung von uns und kannst mit deiner eigenen Challenge direkt starten.
  6. Löse die Codes in dem Einlöse-Portal ein, die du vom LSB nach erfolgreicher Prüfung deines Antrages erhältst. Die Premium-Lizenzen werden automatisch für ein Jahr freigeschaltet. 

Übrigens, schnell sein lohnt sich: der LSB NRW stellt insgesamt 2.000 Lizenzen kostenfrei zur Verfügung. Unter den eingereichten Ideen für eure Challenges vergeben wir Pakete mit Signalwesten (solange der Vorrat reicht).

Hier geht´s zur Teamfit-App

Übrigens: bei größeren Ideen zur Teamfit-App oder Wettbewerben kannst du dich auch direkt beim Team der Teamfit-App melden: support@teamfit.eu

Weitere Informationen rund um die Teamfit-App gibt es auf der eigenen Webseite.
Wer direkt starten möchte, kann die App im Google Playstore oder im Apple Store herunterladen.