Teaser Projekte im Leistungssport: Frau beim Hochsprung
Projekte im Leistungssport

Projekte aus dem Bereich "SPITZENSPORT fördern in NRW!" im Überblick.

Hilfreiche Informationen

Im Rahmen des Programms "SPITZENSPORT fördern in NRW!" realisiert der Landessportbund NRW diverse Projekte rund um das Thema Leistungssport. Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich.

Wettbewerb „Potentiale erkennen – Talente fördern – Leistung ermöglichen“: Die Gewinner

Der Landessportbund NRW stellte 2016 im Rahmen des Wettbewerbs „Potentiale erkennen – Talente fördern – Leistung ermöglichen“ 125.000 Euro für innovative Projekte im Hinblick auf die Gewinnung und Entwicklung von jungen Nachwuchsathleten in den leistungssportorientierten Vereinen in NRW zur Verfügung. Insbesondere der Aufbau, aber auch der Ausbau und die Sicherung von Angeboten im Nachwuchsleistungssport standen im Fokus des Wettbewerbs.
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens haben sich rund 170 Vereine bei uns beworben.
Nachfolgend  finden Sie die Gewinner mit dem Titel ihres Projektes:

Liste der Gewinner mit innovativen VereinsprojektenWir bedanken uns nochmals für das Engagement aller teilnehmenden Vereine und ermutigen Sie, Ihren Weg weiter fortzusetzen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei nächster Gelegenheit wieder an einer entsprechenden Ausschreibung beteiligen würden.

Athletische Grundausbildung
Cover Grundausbildung im Grundlagentraining

Talente zeigen beim Kadereintritt zunehmend koordinative und/oder konditionelle Defizite. Ursachen sind u.a. in oft zu geringen motorischen Entwicklungsreizen in Alltag oder Schule oder in ausschließlich sportartspezifischem Training zu suchen. Dies ist auch ein wesentlicher Grund für (spätere) gesundheitliche Probleme, oft verbunden mit einem vorzeitigen Karriereausstieg.

Der Landessportbund NRW hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema „Athletische Grundausbildung“ beschäftigt. In enger Zusammenarbeit mit der Trainerakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes wurde eine Trainingskonzeption „Allgemein motorische, koordinative und athletische Grundausbildung im Grundlagentraining“ entwickelt. Sie beschäftigt sich u.a. mit der Anwendungsstruktur (Trainingsplanung mit Beispielen, Verständnis als Lerntraining, Ergänzung zum sportartspezifischen Training).

Außerdem wurde ein Fortbildungsmodul für Trainerinnen und Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Leistungssportkoordinatoren und -referenten sowie Lehrerinnen und Lehrer entwickelt.

Ansprechpartnerin
Julia Hämel
Tel. 0203 7381-942
E-Mail schreiben

Unsere Top-Talente

Hier stellen wir regelmäßig Top Talente aus NRW im Video vor.
Aktuelles Top-Talent ist der 14-jährige Kartfahrer Marek Schaller.