Artikel

Jetzt bewerben: 11. NRW-Preis "Mädchen und Frauen im Sport"

| Allgemein (LSB)

Zum elften Mal schreiben der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen den NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport aus. Der Preis ist eine Würdigung jener Frauen, die sich engagiert, kreativ und mutig für die Belange von Mädchen und Frauen im Sport einsetzen. Denn es ist ihr besonderer Einsatz, der eine partnerschaftliche und geschlechtergerechte Entwicklung des organisierten Sports möglich macht.

Frauen setzen Zeichen!

Frauen machen Sport. Und sie machen den Sport möglich, menschlich, ideenreich, fair und begeisternd. Im Verein, Verband oder in der Kommune, in einer Führungsposition oder an der Basis, ehrenamtlich oder professionell. Ihre Leistungen, ihre innovativen Ideen und ihr Engagement prägen entscheidend die Sportent-wicklung in Nordrhein-Westfalen. Der Preis zeichnet die besten der vielfältigen Aktivitäten und Leistungen von Mädchen und Frauen in den unter-schiedlichen Feldern des Sports aus.

Bewerbung und Teilnahme

Ohne SIE gäbe es weniger SIEge

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen in den Kategorien:
 
Sozial
Innovativ
Engagiert
Gewaltfrei
Emanzipiert

Mitmachen können alle, die in Verein, Bund, Verband, Schule, Politik, sozialer Arbeit oder Wissenschaft im und für den Sport und besonders für Mädchen und Frauen im Sport Herausragendes leisten. Möglich sind Einzel- und Teambewerbung.

Stellen Sie uns Ihr Projekt und Ihr Engagement vor! Per Post oder auch online. Schicken Sie uns Ihre Geschichte als Videostream, Power Point Präsentation, Text, Collage etc. – die Form bestim-men Sie! Sie oder ihr Team können sich auch gerne vor-schlagen lassen!

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020

Ausschreibung zum 11. NRW-Preis

Bewerbungsunterlagen

Zurück