Headerbild Chancengleichheit & Gender Mainstreaming: lockere Gesprächsgruppe

Chancengleichheit & Gender Mainstreaming

Der Landessportbund NRW setzt sich aktiv für Geschlechtergerechtigkeit im organisierten Sport in NRW ein und fördert eine inklusive und vielfältige Sportlandschaft auf allen Ebenen.

Sport für alle Geschlechter

5 Millionen Menschen sind in den Vereinen in Nordrhein-Westfalen aktiv. Als organisierter Sport tragen wir gemeinsam mit den Sportverbänden, den Stadt- und Kreissportbünden und den Sportvereinen die gesellschaftspolitische Verantwortung Zugänge und Möglichkeiten der Teilhabe, jenseits von Geschlechterzuschreibungen zu schaffen und die Beteiligung von Mädchen* und Frauen* im Besonderen zu fördern.

 

Mona Küppers, Vizepräsidentin Mitarbeiterentwicklung und Gleichstellung im Landessportbund NRW
»E-Mail schreiben

Ansprechpersonen

Dorota Sahle
Referentin Gleichstellung & Prävention Sexualisierter Gewalt im Sport
Tel. 0203 7381-847
»E-Mail schreiben


Laura Stahl
Referentin Gleichstellung & Geschlechtliche Vielfalt
Tel. 0203 7381-823
»E-Mail schreiben