Zum Hauptinhalt springen

Sportversicherung

Sportversicherung

Rechnungsstellung an Vereine

Seit dem 1. Januar 2020 ist der Landessportbund NRW (LSB NRW) Versicherungspartner der ARAG und Träger der Versicherung für die Sportvereine in NRW.

Was ist neu?

  • Die jährliche Beitragsrechnung für die Sportversicherung, die VBG- und die GEMA-Pauschale sowie der Mitgliedsbeitrag Sporthilfe wird ab sofort vom LSB NRW ausgestellt und die fakturierten Gelder direkt an ARAG, VBG, GEMA und Sporthilfe weitergeleitet. Und es bleibt dabei: Die Sportvereine in Nordrhein-Westfalen zahlen auch künftig keinerlei Beiträge an den LSB NRW, da sie keine direkten Mitglieder des LSB NRW sind. Sie sind über die Mitgliedschaft in einem Bund und/oder Fachverband lediglich ein Sportverein im Landessportbund NRW.
  • Das Versicherungsbüro der ARAG befindet sich nicht mehr in Lüdenscheid, sondern in direkter Nachbarschaft zum LSB NRW in Duisburg.

Vier Komponenten, eine Rechnung

Der Landessportbund NRW zieht zusammen mit dem Sportversicherungs-Beitrag auch den VBG- (jeweils für das abgelaufene Jahr) sowie den GEMA-Beitrag ein. Im Jahr 2023 sind dies 27 Cent VBG-Pauschale und 8,6 Cent GEMA-Pauschale pro Mitglied.

ARAG (Sportversicherungsvertrag): Als Sportverein im LSB NRW (durch die Mitgliedschaft in einem Bund und/oder Fachverband) sind Sie über die ARAG Sportversicherung umfassend abgesichert. Diese speziell für den Sportbetrieb entwickelte Absicherung deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Haftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung 
  • Umwelt-Haftpflichtversicherung
  • Umweltschaden-Versicherung
  • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
  • D&O-Versicherung
  • Vertrauensschadenversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Krankenversicherung

»Mehr Informationen zum ARAG Sportversicherungsvertrag

VBG (Unfallversicherung für Übungsleiter*innen): Die für Sportvereine zuständige Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) gibt Übungsleiter*innen bei arbeitnehmerähnlicher Tätigkeit nach § 2 Abs. 2 SGB VII gesetzlichen Versicherungsschutz bei Arbeitsunfällen.

»Mehr Informationen zur Unfallversicherung für Übungsleiter*innen

GEMA (Rahmenvereinbarung DOSB): Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat ein Abkommen mit der GEMA getroffen. Dieses Abkommen garantiert u.a. durch die Zahlung eines jährlichen Pauschalbetrages eine Freistellung von den GEMA-Gebühren bei bestimmten Veranstaltungen mit musikalischer Umrahmung.

»Mehr Informationen zur Gema Rahmenvereinbarung 

Sporthilfe (Mitgliedsbeitrag): Alle Mitgliedsorganisationen des LSB NRW sind zugleich Mitglieder der Sporthilfe NRW. Gemäß ihrer Satzung betreibt die Sporthilfe NRW die Sportklinik Hellersen und kümmert sich um sportmedizinische Forschung sowie die Förderung der Sportunfallprävention. 

»Mehr Informationen zur Sporthilfe

 

Weitere  »hilfreiche Informationen und FAQs zum Thema Sportversicherung finden Sie in unserem Vereinsportal VIBSS Online.


 

ARAG-Versicherungsbüro beim LSB NRW e.V.
Jochen Grahn (Büroleiter)
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg
Tel. 0203 600107-0
»E-Mail schreiben
»Zur Website

Sie wollen einen Schaden melden?
https://www.arag.de/


Service-Telefon
0203 7381-800


Beiträge pro Mitglied

2023
VBG: 27 Cent
GEMA: 8,6 Cent
Sporthilfe: 16 Cent
Sportversicherung: 145 Cent

Folgen Sie uns!

Facebook 

YouTube

Instagram

X (Twitter)

 Sportinfo.NRW-App