Olympiastützpunkt NRW

Als erster Dienstleister für den Spitzensport sichert der Olympiastützpunkt NRW Erfolge und internationale Konkurrenzfähigkeit durch persönliche Betreuung, gelebte Netzwerke und effiziente Strukturen.

Der Olympiastützpunkt Nordrhein-Westfalen

Dienstleister für den Spitzensport

Der Olympiastützpunkt Nordrhein-Westfalen ist eine Betreuungs- und Serviceeinrichtung für Bundeskaderathletinnen und -athleten der olympischen, paralympischen sowie deaflympischen Disziplinen sowie deren Trainerinnen und Trainer. Er unterstützt Bundes- und ausgewählte Landeskader in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Leistungsoptimierung sowie Duale Karriere und wirkt koordinierend bei der regionalen Leistungssportentwicklung in Abstimmung mit den jeweiligen Spitzenverbänden mit.

Der Landessportbund NRW ist Träger des Olympiastützpunktes NRW mit den Standorten Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen.

Durch die Trägerschaft übernimmt der LSB NRW die Verantwortung für den Betrieb der drei Olympiastützpunkte. Die künftige Arbeit der OSP NRW richtet sich dabei an dem offiziellen DOSB-Stützpunktkonzept aus.
 

Olympiastützpunkt NRW/Rheinland
Guts-Muths-Weg 1
50933 Köln
Tel: 0221 486264
Fax: 0221 483047
E-Mail schreiben
osp-rheinland.nrw

Olympiastützpunkt NRW/Rhein-Ruhr
Wittekindstr. 62
45131 Essen
Tel: 0201 435500
Fax: 0201 442982
E-Mail schreiben
osp-rheinruhr.nrw

Olympiastützpunkt NRW/Westfalen
Strobelallee 60a
44139 Dortmund
Tel. 0231 477348-0
Fax: 0231 477348-20
E-Mail schreiben
osp-westfalen.nrw