Artikel

Vorlesen

WestDerby Zukunft – Die Auszeichnung für nachhaltige Sportvereine

| Allgemein (LSB)

Ihr Sportverein setzt sich aktiv für Nachhaltigkeit ein? Dann zeigen Sie, wie Sie die (Sport-) Welt nachhaltiger machen und bewerben Sie sich für die Auszeichnung „WestDerby Zukunft“ für nachhaltige Sportvereine aus NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. 

Überall in Deutschland arbeiten engagierte Menschen in Sportvereinen, die sich neben dem Sport für Umwelt und Gesellschaft einsetzen. Mit der Auszeichnung „WestDerby Zukunft“ wird dieses Engagement für Natur und Umweltschutz gewürdigt und aufgezeigt, wie die immensen Potenziale des Sports zur Erreichung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) bereits genutzt und gelebt werden. Bewerben Sie sich bis zum 12. August 2022 mit Ihrem Sportverein – oder nominieren Sie einen Profi-Verein!

Die Bewerbung erfolgt über einen Online-Fragebogen, dessen Bearbeitung in Abhängigkeit von Ihren bereits vorliegenden Informationen über Ihr Nachhaltigkeitsengagement etwa 30 bis 60 Minuten in Anspruch nimmt. Der Fragebogen ist in drei Teile gegliedert: In Teil 1 wird nach Angeboten und/oder Projekten zur ökologischen, sozialen und/oder wirtschaftlichen Nachhaltigkeit gefragt (bspw. Angebote für benachteiligte Gruppen, Schaffung ökologischer Räume, Energiekonzepte, Anti-Rassismus-Maßnahmen). In Teil 2 steht Ihr Beitrag zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen im Fokus. In Teil 3 werden Fragen gestellt, inwieweit Nachhaltigkeit in Ihren Vereinsstrukturen bereits integriert ist.

Die Bewerbungsphase läuft vom 1. Juli bis 12. August 2022.

Wer kann mitmachen? 

Sportart: Für das WestDerby Zukunft können sich Sportvereine jeder Sportart qualifizieren!

Region: Bewerben können sich Vereine aus der RENN.west-Region – also aus Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Kategorien: Wir zeichnen in vier Kategorien aus, gestaffelt nach Vereinsgröße:

  • Kleine Vereine (bis zu 300 Mitglieder)
  • Mittelgroße Vereine (301 bis 1.000 Mitglieder)
  • Großvereine (ab 1.001 Mitglieder)

Was gibt es zu gewinnen?

Preisgelder: Die drei Sieger-Vereine aus dem Wettbewerb erhalten jeweils ein Preisgeld von 2.500 Euro. Aber auch die Zweitplatzierten gehen nicht leer aus – sie erwartet ein Preisgeld von je 500 Euro.

Podium: Alle Nominierten erhalten die Chance, sich auf unserer Zukunftskonferenz „Aufstieg in die Erste Liga Nachhaltigkeit“ am 21.9.2022 in Düsseldorf vor bis zu 100 Teilnehmenden aus Sport, Politik und Zivilgesellschaft zu präsentieren.

Kommunikation: Alle Nominierten erhalten ein umfassendes Kommunikationspaket für die eigene Öffentlichkeitsarbeit, das WestDerby Zukunft 2022-Siegel für Online und Print und werden über die Kanäle von RENN.west promotet.

Bewerben Sie sich jetzt!

 

Foto: Andrea Bowinkelmann

Zurück