Reference

Angebote

Jobs im Sport

Liste der aktuellen Angebote

Landestrainer*in Volleyball

Von 03.11.2020 bis 30.11.2020 | Dortmund

Der Westdeutsche Volleyball-Verband e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Landestrainer (m/w/d) für den weiblichen Nachwuchsbereich

 

Aufgabengebiet:

Unter der fachlichen Aufsicht des WVV-Sportdirektors und in Anlehnung an das Förderkonzept des Deutschen Volleyball-Verbandes ist der Landestrainer (m/w/d) verantwortlich für

  • Sichtung und Förderung von Spitzensportnachwuchstalenten bis in die nationale Spitze,
  • Ganzjährige Organisationshilfen, Trainingsangebote, Nominierung, Betreuung und Turnierbeglei-tung von Talenten aus dem Bereich des WVV im Altersbereich U13 – U19,
  • Eigenständige Planung, Durchführung und verwaltungsmäßige Abwicklung von zentralen Vorha-ben/ Lehrgängen,
  • Vorbereitung der WVV-Auswahlmannschaften auf nationale Turniere sowie den Bundespokal,
  • Durchführung von Trainingseinheiten in den Landesstützpunkten,
  • Zuarbeit zum und punktuell Mitarbeit am WVV-Talentzentrum in Münster,
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Verbandsgremien, mit den WVV-Trainern, mit leistungsori-entierten Vereinen, mit Heimtrainern und mit den DVV-Nachwuchsbundestrainern,
  • Mitarbeit bei der Fortschreibung des WVV-Leistungssportkonzeptes,
  • Mitarbeit in der Traineraus- und -weiterbildung im WVV.

 

Voraussetzungen:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sportwissenschaften wäre von Vorteil,
  • Diplomtrainerlizenz oder A-Trainerlizenz im Volleyball (oder: Lizenz wird zeitnah angestrebt),
  • Mehrjährige Erfahrung als Trainer in der Arbeit mit Jugendlichen,
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende,
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit, Kreativität, Flexibilität und Zuverlässigkeit,
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung,
  •  Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Gültige Fahrerlaubnis für Pkw,
  • Computerkenntnisse.

 

Für diese interessante Tätigkeit bieten wir ein gutes Organisations- und Leistungsumfeld sowie ange-messene Bezahlung. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Verlängerung in ein un-befristetes Anstellungsverhältnis wird angestrebt.

Interessenten bewerben sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellungen, gerne auch per E-Mail, bis zum 30.11.2020 bei:

Westdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Sportdirektor Wolfgang Schütz, Bovermannstraße 2a, 44141 Dortmund

E-Mail: w.schuetz@volleyball.nrw

https://www.volleyball.nrw/

Verein
Westdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Adresse: Bovermannstr. 2a
44141 Dortmund
Ansprechpartner
Zurück zur Übersicht