Reference

Angebote

Jobs im Sport

Liste der aktuellen Angebote

Sachbearbeitung (w/m/d) im Referat III 7 „Bürgerschaftliches Engagement" der Staatskanzlei NRW

Von 23.06.2021 bis 30.06.2024 | Düsseldorf

Im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen sind in der Staatskanzlei im Referat 111 7 „Bürgerschaftliches Engagement" zum nächstmöglichen Zeitpunkt fünf Positionen als
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) befristet bis zum 30. Juni 2024 für die dort als Projektgruppe neu einzurichtende „Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement" zu besetzen. Mit dieser Projektgruppe wird das Land eine zentrale Anlauf- und Informationsstelle zu Fragen rund um das Thema „Fördermöglichkeiten für das Ehrenamt" schaffen. Auch sollen sich Engagierte zukünftig an die Servicestelle wenden können, wenn sie sich zum Thema Steuer-, Vereins-, Haftungs- und Versicherungsrecht oder etwa über datenschutzrechtliche Fragen informieren wollen.

Die Positionen setzen die Bereitschaft zur Mobilität im Rahmen der Durchführung der Beratungs- und Informationsformate sowie eigenverantwortliche Selbstorganisation im Homeoffice voraus, da Dienstort jeweils der Wohnort des Stellen in habenden in einem der fünf Regierungsbezirke sein soll.
Die Einrichtung einer „Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement" ist ein wichtiger Bestandteil der vom Kabinett am 2. Februar 2021 beschlossenen Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen.

Zum breiten Angebot dieser Einrichtung werden vorrangig sprachlich aufgearbeitete und an individuelle Bedarfe angepasste Informationen zu bestehenden Förderprogrammen gehören. Engagierte sollen sich dort künftig über Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes sowie von Stiftungen informieren können. Darüber hinaus sollen sie kompetent beraten werden, welche Förderprogramme für sie in Frage kommen, wie Gelder beantragt werden können und welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen.

An dem konkreten Arbeitsplatz fallen im Wesentlichen folgende Aufgaben an:

  • Zusammenstellung/Erarbeitung der bestehenden Fördermöglichkeiten für das bürgerschaftliche Engagement der Europäischen Union, des Bundes, des Landes sowie von Stiftungen und deren regelmäßige Aktualisierung
  • Beratung von Organisationen, Vereinen und Initiativen der Zivilgesellschaft im Hinblick auf die zusammengestellten Förderprogramme
  • Bündelung von Informationen zum Thema Steuer-, Vereins-, Haftungs- und Versicherungsrecht und zum Datenschutz
  • Unterstützung von Wissenstransfer
  • Vorbereitung und Durchführung lokaler und regionaler Informationsveranstaltungen zu dem vorgenannten Themenspektrum
  • Unterstützung bei der Prüfung von Verwendungsnachweisen
    (z.B. Förderprogramm 2.000 x 1.000 Euro für das Engagement)

Zur kompletten Stellenausschreibung
inkl. Hinweisen zum Anforderungsprofil und zur Vergütung

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Stichwortes SB 1117 bis zum 21. Mai 2021-vorzugsweise per Mail an das Postfach bewerbungen@stk.nrw.de bzw. an die
Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Referat I A 2 „Personalangelegenheiten"
40190 Düsseldorf.

Der Bewerbung sind mindestens beizufügen:

  • ein Anschreiben,
  • ein aktueller Lebenslauf,
  • ein Ausbildungsnachweis, durch den das Vorliegen der geforderten Ausbildung nachgewiesen wird,
  • eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (wenn Sie im öffentlichen Dienst tätig sind oder waren),
  • ggf. ein Nachweis über eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung i.S.d. § 2 SGB IX,
  • Datenschutzerklärung (Vordruck als Anlage zur Ausschreibung abrufbar über www.Karriere.nrw.de).

Für Fragen stehen die aufgeführten Mitarbeiter in der Stellenausschreibung zur Verfügung.

Verein
Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen

Adresse: Horionplatz 1
40190 Düsseldorf
Ansprechpartner
Zurück zur Übersicht