Artikel

Engagementnachweis für ehrenamtlich Engagierte

| Allgemein (LSB)

Ehrenamtliches Engagement im Sport ist wertvoll. Nicht nur für den Verein und das eigene Selbstwertgefühl. Durch den freiwilligen Einsatz werden auch Erfahrungen gesammelt, die für den beruflichen Werdegang genutzt werden können.
Wer sich im Verein oder Verband einbringt – oder dies mal getan hat –, kann sich darüber den Engagementnachweis ausstellen lassen.

Wertschätzung verbrieft und besiegelt
Der Engagementnachweis dokumentiert fachliche und soziale Kompetenzen und bescheinigt die im sportlichen Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten. Damit kann der Nachweis eine Entscheidungshilfe für Unternehmen sein, welche bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter*innen großen Wert auf die sozialen Kompetenzen legen. 

Wer darf den Engagementnachweis ausstellen?
Der Engagementnachweis darf von unterschriftsberechtigten Mitgliedern des vereinsführenden Vorstandes eines Sportvereins, Sportbundes oder Fachverbandes ausgestellt werden. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Wer bekommt den Engagementnachweis?
Jeder, der sich ehrenamtlich in einer der o.g. Sportorganisationen engagiert (hat).

Weitere Informationen zur Antragstellung etc. finden Sie auf der Website sportehrenamt.nrw.

Weitere Informationen zum Engagementnachweis

Der Engagementnachweis ist eine Initiative der Staatskanzlei NRW und wird in allen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements ausgestellt.

Zurück