Artikel

Vorlesen

Landessportbund NRW begleitet Wiedereinstieg mit sofort umsetzbaren Übungen für Vereine

| Allgemein (LSB)
Zwei Personen beim Leichtathletiktraining

Den noch begrenzten Wiedereinstieg in den Sport begleitet der Landessportbund NRW mit einem für Vereine sofort verfügbaren sowie kostenfreien Angebot. Während die Sport-Online-Kartei (SPOK) eine große Sammlung (https://www.lsb-spok.de) von über 2.500 Ideen für Übungen und Spiele im Sport von Gymnastik über Fitness bis zur Prävention bereithält, finden sich in der Rubrik „Praktisch für die Praxis“fast600 Kurzerläuterungen über alltagstaugliche Beispiele (https://www.vibss.de/sportpraxis/praktisch-fuer-die-praxis) für das sinnvoll gesteuerte Sporttraining mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

„Die dort hinterlegten Anregungen und einfach umzusetzenden Formate können in der Regel auch problemlos an die Corona-Vorgaben angepasst werden. Damit leisten wir eine inhaltliche Unterstützung für viele unserer Vereine, die gerne loslegen wollen, aber teilweise unsicher sind, ob ihr geplantes Sporttreiben die gültigen Regeln erfüllt“, erklärt LSB-Vorstand Martin Wonik. Seit Wochenbeginn dürfen sich bekanntlich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten sowie Kinder bis 14 Jahre in Gruppen bis zu 20 Personen zumindest unter freiem Himmel sportlich betätigen. 

Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung

Bild: Andrea Bowinkelmann

Zurück